Anthologieprojekt

Anthologieprojekt · 12. März 2018
Manche von euch haben es vielleicht schon gesehen, aber jetzt möchte ich auch noch einmal ganz stolz verkünden: „Treulose Seelen - Eine Fantasyanthologie“ ist offiziell erschienen! Das kostenlose eBook ist überall erhältlich, wo es digitale Bücher zu kaufen gibt! An dieser Stelle möchte ich noch einmal „öffentlich“ meinen dreizehn wunderbaren Autorinnen und Autoren danken, die dieses Projekt überhaupt möglich gemacht und mir bei allen Schritten tatkräftig geholfen haben! Ich...
Anthologieprojekt · 01. März 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Fanny Bechert wurde 1986 in Schkeuditz geboren und lebt heute mit ihrem Mann in einem ruhigen Dörfchen im Thüringer Vogtland. Als gelernte Physiotherapeutin griff sie erst 2012 mit dem Schreiben ein Hobby ihrer Kindheit wieder auf. Was zuerst ein Ausgleich vom Alltag war, nahm bald größere Formen an und so veröffentlichte sie im Juni 2015 ihren...
Anthologieprojekt · 27. Februar 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Ina Linger wurde 1975 in Berlin geboren und hatte schon als Kind eine immense Fantasie. Aus diesem Grund fing sie auch schon im Kindesalter an, ihre ersten kleinen Geschichten zu schreiben und hat bis heute nicht damit aufgehört. Sie arbeitete nach einem Germanistik- und Grundschulpädagogik-Studium in der Funktion einer Sozialpädagogin in Berlin...
Anthologieprojekt · 06. Februar 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Joshua Tree, geboren 1986, ist studierter Kommunikationstrainer, Weltreisender und Wortmaler. Unterwegs mit Motorrad, Auto und Fahrrad, erkundet er unsere Welt und immer wieder die seiner Phantasie. Sein Debüt gab er mit der Fantasy Trilogie "Pilgrim", der Durchbruch gelang ihm mit der Bestseller Serie "Behemoth 2333", die sich bis heute an der Spitze...
Anthologieprojekt · 22. Januar 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Hi, ich bin Chris und komme aus Berlin. Ich bin eine dieser Personen, die sich in Gesprächen zurückhalten, die gerne mal abdriften und in Gedanken durch andere Welten schweben. Manchmal bin ich aber auch wachsam und beobachte die Leute. Am liebsten studiere ich ihre Gestik, ihre Mimik und ihre Art zu sprechen. Und wenn ich zu Hause bin? Richtig, dann...
Anthologieprojekt · 15. Januar 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Jürgen Schaaf wurde im Mai 1956 geboren und wuchs in Frankfurt am Main auf. Sein Ingenieurstudium absolvierte er an der Technischen Hochschule Darmstadt. Im Alter von 27 Jahren zog er nach Miesbach, in der Nähe von München. Dort gründete er mit seiner Frau Sylvia eine Familie mit zwei Söhnen, Andi und Dani. Als Ausgleich zu seinem Beruf in Forschung...
Anthologieprojekt · 12. Januar 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Ich bin 1986 in Frankfurt am Main geboren und in einer kleinen Stadt namens Rendel aufgewachsen. Bislang hat es mich nicht davongezogen, tatsächlich lebe ich noch immer gerne dort. Bereits in jungen Jahren entdeckte ich meine Leidenschaft für die Literatur und begann, erste Kurzgeschichten zu verfassen. Schon immer war ich von der Idee besessen, eines...
Anthologieprojekt · 12. Januar 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Hallo zusammen, Mein Name ist Anne Schmitz. Ich schreibe nun seit etwas mehr als zwei Jahren. Zuvor habe ich meinen Kindern unzählige fantastische Geschichten erzählt. Die Kinder wurden älter und die Geschichten ausgefeilter. 2015 entschloss ich mich eine Fantasy-Geschichte für Kinder aufzuschreiben. So entstand „Keylam: Die Ankunft“ gefolgt von...
Anthologieprojekt · 12. Januar 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Hallo, mein Name ist Farina und ich bin (wer hätte es gedacht) Autorin 😃 Ich schreibe seit meinem 14. Lebensjahr, nachdem ich einen unglaublich intensiven Traum hatte, den ich einfach festhalten musste. Danach ließen mich die Gedanken zu dieser Traumwelt einfach nicht mehr los und so entstand die Buchwelt Tyarul, die insgesamt 7 Bücher umfassen soll...
Anthologieprojekt · 12. Januar 2018
Alle Teilnehmer der Anthologie haben die Gelegenheit, sich selbst vorzustellen, deshalb kann es auch aus ihrer eigenen Perspektive geschehen! Matthias Teut geboren 1968, liest seit seiner Kindheit Fantasy und fühlt sich in diesem Genre Zuhause. Inzwischen lebt er in einem kleinen Dorf in Mecklenburg und liebt es, seine eigene Fantasie zum Leben zu erwecken. 2016 veröffentlichte er seinen ersten Roman, „Erellgorh – Geheime Mächte“, der es auf die Shortlist für den Deutschen Phantastik...

Mehr anzeigen